So kopieren Sie DVDs unter Windows

25. September 2018
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Mit Handbrake kopieren Sie DVDs auf Ihre Festplatte. Dabei werden die Videos in ein aktuelles, Platz sparendes Format umgewandelt.

Windows+Linux / Englisch / Open Source. Um mit Handbrake eine DVD zu kopieren, legen Sie zuerst die DVD ein. Erst danach starten Sie das Programm. Handbrake erkennt automatisch die DVD im Laufwerk und zeigt diese im Startfenster links an. Klicken Sie das DVD-Symbol in Handbrake an. Es ist mit dem Laufwerksbuchstaben und dem Titel der DVD bezeichnet. (Auf manchen DVDs ist der Titel nicht gespeichert, dann erscheint statt dessen meist "DVD-Video".)

Wenn Sie das DVD-Symbol angeklickt haben, untersucht Handbrake die DVD. Sie hören, wie das Laufwerk aktiv ist, während Handbrake Sie bittet, einen Augenblick zu warten ("Please wait").

Handbrake wählt automatisch den Hauptfilm der DVD mit der deutschen Sprachspur aus und stellt eine gute Videoqualität für die Kopie ein. Nur ganz unten im Fenster fehlt eine Einstellung, nämlich der Ordner und der Dateiname für das fertige Video.

Klicken Sie unten rechts auf "Browse". Es öffnet sich ein Dateidialog, in dem Ihr "Videos"-Ordner schon voreingestellt ist. Tragen Sie den Namen des Videos hier ins Feld "Dateiname" ein und klicken Sie auf "Speichern".

Anschließend klicken Sie oben auf die grüne Schaltfläche, die mit "Start Encode" beschriftet ist. Jetzt brauchen Sie nur noch abzuwarten. Je nach PC kann es eine Stunde dauern, bis die DVD kopiert ist. Das liegt weniger am Kopieren als an der Umwandlung in ein neues Format, die das Programm gleichzeitig durchführt.

Mehr zum Thema

Hier laden Sie Handbrake herunter

Die Linux-Version von Handbrake hat eine etwas andere Oberfläche. Unter anderem ist diese teilweise ins Deutsche übersetzt. Wie Handbrake auf einem Linux-PC funktioniert, lesen Sie hier.

Ratgeber: Startpaket Digitale Bildbearbeitung

7 Profi-Tipps für die Digitale Bildbearbeitung

  • Bilder verschönern und misslungene Fotos retten
  • Bilder von Handys, Smartphones und Digitalkameras archivieren und Fotos schnell wiederfinden
  • Alte Papierbilder einscannen, nachbearbeiten und archivieren
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Bildbearbeitung konkret"

Weitere Artikel zum Thema

7 Profi-Tipps für die Digitale Bildbearbeitung

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Bildbearbeitung konkret"
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"