Wax: So funktionieren die 3D-Effekte

03. Mai 2012
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Mit Wax können Sie dreidimensionale Objekte vergrößern, verkleinern und im Raum umherbewegen. Es ergeben sich eindrucksvolle Effekte.

Wenn Sie zum Beispiel einen Videowürfel gebaut haben, so wird dieser zunächst in halber Größe gerade von vorn dargestellt – langweilig. Mit den 3D-Effekten setzen Sie ihn in Bewegung:

  1. Damit die Würfel-Animation im Vollbild startet, muss dieser zunächst vergrößert werden. Benutzen Sie dazu den Effekt „Transform 3D“, den Wax automatisch zusammen mit dem Würfel eingefügt hat. Schalten Sie bei allen Parameter bis auf „Pivot“ das Keyframing auf „Smooth“.
  2. Vergrößern Sie den Würfel dann auf das Doppelte, indem Sie für Scale X, Scale Y und Scale Z jeweils 2.000 eingeben.
  3. Gehen Sie in der Timeline etwas vor, zum Beispiel auf 1.13, und verkleinern Sie den Würfel wieder auf einfache Größe (1.000).
  4. In dieser Größe soll der Würfel bleiben, bis er sich zum Schluss wieder auf das doppelte vergrößert. Damit er seine Größe zunächst beibehält, gehen Sie zu dem Zeitpunkt, ab dem er wieder wachsen soll, zum Beispiel 3.20. Erzeugen Sie hier neue Keyframes für Scale X, -Y und -Z, indem Sie die Größe auf 1.001 ändern und dann sofort wieder auf 1.000.
  5. Gehen Sie dann zum Ende der Animation, das in unserem Beispiel beim Timecode 5.03 liegt und ändern Sie die Größe wieder in allen drei Dimensionen auf 2.000.

Die Drehung verläuft genau wie die Skalierung in drei Phasen: Zuerst wird der Würfel so gedreht, dass er auf einer seiner Ecken steht und eine andere Ecke genau nach vorne zeigt. So sind drei Seiten im Bild. Dann wird der Würfel nur um die Y-Achse gedreht, die senkrecht durch das Bild läuft. Zum Schluss dreht der Würfel sich wieder gerade nach vorne, so dass eine seiner Seiten im Vollbild zu sehen ist.

Mit der kleinen Schaltfläche neben dem X schalten Sie in „Transform 3D“ ein Set von 3D-Werkzeugen ein, die im Vorschaufenster erscheinen. Klicken Sie dort auf das Drehwerkzeug und drehen Sie den Würfen an verschiedenen Stellen der Zeitleiste in die gewünschten Positionen.

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Bildbearbeitung & Digitalfotografie

Die besten Tipps per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"