Arbeitshonorare und Löhne mit einer Excel-Tabelle berechnen

21. Juli 2011
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So berechnen Sie den Arbeitslohn oder das Honorar auf der Grundlage eines Stundensatzes und einer Arbeitszeitsumme in einer Excel-Tabelle

Für richtige Ergebnisse mit Stundenberechnungen brauchen Sie Umrechnungen

Für richtige Ergebnisse mit Stundenberechnungen brauchen Sie Umrechnungen

In einer Tabelle werden Arbeitszeiten erfasst und addiert. Die Arbeitszeiten und die Summe sind mit dem Format [h]:mm formatiert. Aus der Summe und dem Gesamthonorar soll ein Stundensatz ermittelt werden.

Wenn Sie einfach das Honorar durch die Stunden dividieren, erhalten Sie einen für den Honorierten sehr lukrativen, mathematisch allerdings völlig falschen Stundensatz. Die folgende Abbildung zeigt, wie das aussieht:

Falsches Ergebnis bei der Honorarberechnung

Hintergrund der Falschberechnung ist, dass Excel Stunden intern als Bruchteile eines Tages verwaltet. Eine Stunde entspricht also 1/24 Tag.

Für das richtige Ergebnis müssen Sie also lediglich das Gesamthonorar durch die Summe der Stunden (mit 24 multipliziert) teilen. Die Formel in der Beispieltabelle sieht dann folgendermaßen aus:

=B8/(B6*24)

Die folgende Abbildung zeigt die Beispieltabelle mit der Formel, die das gewünschte Ergebnis liefert:

Für richtige Ergebnisse mit Stundenberechnungen brauchen Sie Umrechnungen

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"