Auftreten von Zeiten zählen

13. Dezember 2010
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Wie oft tritt eine gesuchte Uhrzeit zwischen zwei Terminen auf

Stellen Sie sich eine Tabelle vor, in der Sie zwischen zwei Terminen, die mit Datum und Uhrzeit angegeben sind, das Vorkommen einer bestimmten Uhrzeit zählen wollen. Damit können Sie beispielsweise ermitteln, wie oft ein bestimmter regelmäßiger Termin in diesem Zeitraum auftritt.

Für die gewünschte Berechnung benötigen Sie die Funktionen DATEDIF und REST. Diese kombinieren Sie in einer Formel. Die komplette Formel sieht folgendermaßen aus:

=DATEDIF(B1+(REST(B1;1)>B3);B2-(REST(B2;1)<B3)+1;"d")

Die folgende Abbildung zeigt das Ergebnis der Berechnung in der Beispieltabelle:

Die Funktion DATEDIF ist eine nicht dokumentierte Excel-Funktion. Mit ihr können Sie Differenzen aus Datumsangaben besonders komfortabel ermitteln.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"