Augen auf beim Kauf von Excel 2010

16. Juni 2010
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Warum eine Office-Freischaltkarte eine schlechte Idee sein kann

Liebe Leserin, lieber Leser,

das neue Office 2010 wird seit dem 15. Juni in Deutschland verkauft. Mit dabei ist auch das neue Excel 2010.

Es gibt mehrere Wege, an die Programme heranzukommen. Sie können ein Office-Paket wie gewohnt im Handel in einer Produktbox kaufen. Das ist auch online möglich. Dann erwerben Sie eine Vollversion (je nach Wunsch mit oder ohne physische Backup-Datenträger).

Neben der sofort bezahlten Versionen gibt es auch die Möglichkeit, kostenlose Versionen im Internet herunterzuladen und sie später über eine gekaufte Key-Card freizuschalten.

Die Key-Cards sind preiswerter. Der Richtpreis für die Version "Home and Student" beträgt 139 Euro als Vollversion, aber nur 109 Euro als Key-Card. Das Paket enthält neben Excel auch Word, PowerPoint und OneNote.

Nicht immer ist die preiswertere Kay-Card aber die richtige Wahl. Wie der Informationsdienst heise online berichtet, gestattet die Version "Home and Student" normalerweise drei Installationen auf drei verschiedenen (privaten) Computern. Mit der günstigeren Freischaltkarte ist aber nur eine einzige Installation erlaubt.

Mit freundlichem Gruß

Ihr

Martin Althaus, Chefredakteur von Excel Daily

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"