Automatische Hyperlink-Umwandlung verhindern

21. August 2009
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So schalten Sie die Link-Umwandlung ab

Wenn Sie in eine Excel-Tabelle eine Internet-Adresse oder eine Mail-Adresse eingeben, wandelt Excel diesen Ausdruck normalerweise in einen Hyperlink um.

Das hat den Vorteil, dass Sie die Zelle sofort anklicken können, um die Internetseite aufzurufen oder eine Mail an den entsprechenden Empfänger zu schreiben. Die folgende Abbildung zeigt, wie solche automatisch umgewandelten Zellinhalte aussehen können:

Wenn Sie solche Inhalte häufig verändern müssen, kann die automatische Umwandlung lästig sein. Es gibt aber eine Möglichkeit, diese auszuschalten. Das geht so:

  1. Rufen Sie das Kommando "Extras – AutoKorrektur-Optionen" auf.
  2. Wechseln Sie in das Register "AutoFormat während der Eingabe".
  3. Schalten Sie die Option "Internet- und Netzwerkpfade durch Hyperlinks" aus.
     
     
     
  4. Schließen Sie das Dialogfenster über die OK-Schaltfläche.

Wenn Sie anschließend Web-Adressen oder E-Mail-Adressen eingeben, erfolgt keine automatische Umwandlung mehr. Bereits umgewandelte Inhalte in Ihren Zellen werden durch die Umstellung nicht beeinflusst.

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"