Automatische Prozenteingabe einschalten

27. Mai 2009
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So sorgen Sie dafür, dass Werte als Prozentzahlen erkannt werden

Wenn Sie eine Zahl mit einem nachfolgenden Prozentzeichen eingeben, zeigt Excel diese Zahl auch so in der Zelle an.

Tatsächlich ist es aber so, dass die Eingabe von beispielsweise 30% von Excel einerseits so behandelt werden kann, als hätten Sie den Wert 30 eingeben oder als hätten Sie den Wert 0,3 eingeben. Bei der letzten Variante wird die Prozentzahl direkt auf eine Kommazahl umgerechnet. Das hat den Vorteil, dass Sie ohne weiteres mit dieser Zahl multiplizieren können, um Anteil zu berechnen.

Ob Excel eine eingegebene Prozentzahl direkt in eine Kommazahl umwandelt oder nicht, steuern Sie folgendermaßen:

  1. Rufen Sie das Kommando "Extras – Optionen" auf.
  2. Klicken Sie das Register "Bearbeiten" an.
  3. Schalten Sie die Option "Automatische Prozentwerteingabe aktivieren" ein oder aus.

Wenn Sie die Option einschalten, werden Zahlen, die Sie mit nachfolgendem Prozentzeichen eingeben, sofort in Prozentwerte umgewandelt (also durch 100 geteilt). Falls Sie die Option ausschalten, unterbleibt diese Umrechnung.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"