Automatischen Namenseintrag bei der Excel-Formeleingabe rückgängig machen

24. März 2011
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Wenn Sie mit Namen in Ihren Excel-Arbeitsmappen arbeiten, aber das automatische Umwandeln von Formeln in Bereichsnamen für einzelne Zellen rückgängig machen können, gehen Sie dazu einen Umweg über eine Kompatibilitätsoption

Wählen Sie passende Umsteige-Optionen

Wählen Sie passende Umsteige-Optionen

Stellen Sie sich eine Tabelle vor, in der Sie aus Gründen der besseren Übersicht Namen verwenden. Wenn Sie in einer solchen Tabelle in eine Formel als Argument einen Bereich eingeben, dem sie einen Namen zugewiesen haben, ersetzt Excel den Zellbezug automatisch durch den dazugehörigen Namen. Die folgende Abbildung zeigt das am Beispiel einer Tabelle:

Automatischer Namenseintrag beim Eingeben einer Formel

Bei dieser automatischen Ersetzung handelt es sich um ein Feature, das Ihnen die Arbeit erleichtern soll. In der Regel ist das auch sehr hilfreich und sinnvoll. Aber was ist, wenn Sie in der Formel tatsächlich einen Zellbezug statt des Namens verwenden wollen?

Eine Funktion zum Umwandeln von Bereichsnamen in Bezüge stellt Excel Ihnen nicht zur Verfügung. Mit einem kleinen Trick geht es aber doch. Dazu gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Rufen Sie das Kommando EXCEL-OPTIONEN auf. Das erreichen Sie in Excel bis Version 2003 über das Menü EXTRAS, in Excel 2007 über die Office-Schaltfläche und in Excel 2010 über das Menü DATEI.
  2. In allen Excel-Versionen wird ein Dialogfenster angezeigt.
  3. Aktivieren Sie das Register UMSTEIGEN (Excel ab Version 2007: ERWEITERT).
  4. Schalten Sie die Option ALTERNATIVE FORMELEINGABE ein. In Excel ab Version 2007 finden Sie diese Option ganz unten im Dialogfenster unter LOTUS-KOMPATIBILITÄTSEINSTELLUNGEN.
     
    So wählen Sie passende Umsteige-Optionen
     
  5. Schließen Sie das Dialogfenster über OK.

Aktivieren Sie die Zelle mit der umzuwandelnden Formel und betätigen nacheinander die Tasten F2 und EINGABE. Damit haben Sie die Formel in der neu eingestellten Form eingegeben.

Um nun die Umwandlung des Namens in einen Zellbezug zu erreichen, drücken Sie erneut die Taste F2. Ein Blick in die aktive Zelle oder die Bearbeitungszeile zeigt, dass Excel den Namen wie gewünscht umgewandelt hat. Die folgende Abbildung zeigt, wie das in der Beispieltabelle aussieht:

Bereichsnamen werden wieder als Zellbezug dargestellt

Nach der Bestätigung der Umwandlung über die Taste EINGABE steht die Formel endgültig in der gewünschten Form zur Verfügung. Wenn Sie auf diese Art und Weise alle gewünschten Namen in Zellbezüge umgewandelt haben, sollten Sie die Option ALTERNATIVE FORMELEINGABE wieder aktivieren.

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"