Bild- und Texturfüllung für mehr Abwechslung

06. September 2016
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Sie können Diagrammelemente in Excel mit voreingestellten Bild- und Texturfüllung formatieren. So sorgen Sie schnell und elegant für viel Abwechslung in Ihren Diagrammen.

Über die folgenden Schritte formatieren Sie die Säulen eines Säulendiagramms mit einer abwechslungsreichen Textur: ① 

  1. Klicken Sie eine der Säulen mit der rechten Maustaste an und wählen Sie aus dem Kontextmenü das Kommando Datenreihen formatieren
  2. Excel ab Version 2007: Wechseln Sie ins Register Füllung und schalten Sie die Option Bild- oder Texturfüllung ein.
  3. Excel bis einschließlich Version 2003: Betätigen Sie im Register Muster die Schaltfläche Fülleffekte.
  4. Excel ab Version 2007: Wählen Sie über die Auswahlliste Textur die gewünschte Textur aus und bestätigen Sie über Schließen.

  5. Excel bis einschließlich Version 2003: Wechseln Sie ins Register Struktur und wählen Sie die gewünschte Textur aus. Bestätigen Sie zweimal über OK.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"