Blattregister-Menü in Excel abschalten

19. November 2008
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Wie Sie Excel-Menüs verbergen

Sie können einzelne Menüs in Excel gezielt abschalten. Dann ist es für den Anwender nicht mehr möglich, diese Menüpunkte aufzurufen. Das kann in Anwendungen sinnvoll sein, wenn Sie die Möglichkeiten von Excel gezielt einschränken möchten, um beispielsweise Möglichkeiten für Fehlbedienungen zu reduzieren.

Denken Sie beispielsweise an das Menü des Tabellenregisters. Das blendet Excel ein, wenn Sie das Blattregister mit der rechten Maustaste anklicken. Die folgende Abbildung zeigt, wie das Menü aussieht:

Um dieses Menü abzuschalten, setzen Sie den folgenden Programmcode ein:

Sub BlattregistermenueAbschalten()
 Application.CommandBars("Ply").Enabled = False
End Sub

Nach dem Aufruf des Programmcodes lässt sich das Menü nicht mehr aufrufen. Ein Klick auf das Blattregister bleibt ohne Folgen. Um das Menü wieder einzuschalten, verwenden Sie das folgende Makro:

Sub BlattregistermenueEinschalten()
 Application.CommandBars("Ply").Enabled = True
End Sub

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"