Blitzschnelle Berechnungen durchführen

23. Oktober 2008
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Wie Sie Excel-Berechnungen ganz ohne Formeln erhalten

Manchmal möchten Sie sich in Ihren Tabellen einen schnellen Überblick über Daten verschaffen, ganz ohne eine Formel einzugeben. Setzen Sie in diesem Fall die automatische Schnellberechnung von Excel ein. Das geht so:

  1. Markieren Sie die Zellen, die Sie auswerten möchten.
  2. Nun zeigt Ihnen Excel die Summe der Zellen automatisch in der Bearbeitungszeile an:


     
  3. Falls Sie statt der Summe eine andere Berechnung wünschen, klicken Sie die Summenberechnung mit der rechten Maustaste an.
  4. Nun können Sie auch weitere Berechnungen einstellen: "Mittelwert", "Zählen", "Anzahl", "Minimum" oder "Maximum".

Um die automatische Berechnung vollständig auszuschalten, aktivieren Sie die Einstellung "Lein(e)".

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"