Datumssysteme in Excel

12. Januar 2018
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Die Berechnung von Zielterminen ist in nahezu allen Lebensbereichen, ob nun beruflich oder privat, unumgänglich. Unser Leben richtet sich nach dem Kalender und wird durch Termine bestimmt, die irgendwann in der Zukunft liegen. Diese Termine können wir in einigen Fällen noch mithilfe der Kopfrechnung bestimmen. Für die etwas anspruchsvolleren Berechnungen bietet Excel mit seiner Funktionsvielfalt einige hervorragende Möglichkeiten.

Excel arbeitet mit zwei unterschiedlichen Datumssystemen, dem 1900-Datumssystem und dem 1904-Datumssystem. Das 1900-Datumssystem hat den 1. Januar 1900 als ersten Tag. Die nachfolgenden Tage werden um den Zähler 1 erhöht und in fortlaufende Zahlen umgerechnet. Im 1904-Datumssystem stellt der 1. Januar 1904 den ersten Tag dar, dessen Nachfolgedaten dann analog um den Zähler 1 hochgezählt werden. Excel für den Macintosh verwendet standardmäßig das 1904-Datumssystem, da frühere Macintosh-Computer konstruktionstechnisch Datumsangaben vor dem 1. Januar 1904 nicht unterstützten.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!
Jetzt gratis per E-Mail

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"