Datumswerte als Wochentage darstellen

01. August 2009
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Wie Sie den Text eines Wochentages übernehmen

Excel-Datumswerte können Sie über ein passendes Zahlenformat problemlos als Wochentage darstellen. Dann enthält die Zelle eine Zahl, die aber als Wochentag dargestellt wird. Was tun Sie aber, wenn Sie den Wochentag als Text benötigen?

Die Ausgabe des Namens des Wochentags für ein Datum erreichen Sie mit einer Formel, in der die Funktionen TEXT und WOCHENTAG miteinander kombiniert werden.

Wenn das Datum, für das Sie den Wochentag ermitteln möchten, in Zelle B2 steht, sieht die Formel folgendermaßen aus:

=TEXT(WOCHENTAG(B2);"TTTT")

Die Tabellenfunktion WOCHENTAG liefert als Ergebnis nicht den Tag selbst, sondern lediglich einen Zahlenwert zwischen 1 und 7.

Die Funktion TEXT wandelt einen Zahlenwert in einen Text um und formatiert ihn. Bei der Formatierung finden die Kürzel Anwendung, die auch bei der benutzerdefinierten Zahlenformatierung eingesetzt werden.

Die folgende Abbildung zeigt den Einsatz der Formel in einer Beispieltabelle:

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"