Dauerthema Sicherheit beschäftigt auch Excel-Anwender

25. März 2009
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Warum Komfort auch häufig mit Risiko verbunden ist

Liebe Leserin, lieber Leser,

haben Sie schon einmal ein BIOS-Update durchgeführt? Ob auf dem PC, auf Ihrem Router oder auf Ihrem Handy: das BIOS ("Basic Input Output System") oder die Firmware bilden die Grundlage für die Interaktion mit dem Computer oder Endgerät.

Mit einem BIOS-Update können Sie auf einem PC dafür sorgen, dass er größere Festplatten verarbeiten kann, neue Geräte erkennt oder schlicht Fehlfunktionen einstellt.

Glücklicherweise ist das Aufspielen eines neuen BIOS heutzutage viel einfacher als noch vor einigen Jahren.

Per Windows-Software genügt ein Klick, um das neue System aufzuspielen. Was so praktisch daherkommt, birgt aber auch große Gefahren: BIOS-Schädlinge.

Wenn es ein Computervirus schaffen sollte, sich direkt im BIOS eines Systems einzunisten, haben Virenscanner und Firewalls keine Chance. Weil das BIOS vor allem anderen Komponenten geladen wird, kann der Schädling alle Abfragen so manipulieren, dass er unentdeckt bleibt und ungestört sein Unwesen treiben kann.

Wie der Informationsdienst "heise online" berichtet, diskutieren Sicherheitsexperten auf der Spezialkonferenz "CanSecWest" solche Szenarien und denken über wirksame Abwehrmechanismen nach.

Bisher bilden BIOS-orientierte Angriffe unter den Computer-Schädlingen noch eine kleine Gruppe. Vieles spricht aber dafür, dass die Gefahr künftig größer werden wird.

Mit freundlichem Gruß

Ihr

Martin Althaus, Chefredakteur von Excel Daily 

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"