Denken Sie an Updates vor dem Urlaub

26. Juli 2010
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Auslands-Updates können teuer werden

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Sommerferien haben in weiten Teilen Deutschlands begonnen. Viele von Ihnen brechen in diesen Tagen oder in den nächsten Wochen in den Urlaub auf.

Wenn Sie Ihr Notebook mit den Urlaub nehmen, sollten Sie die Online-Kosten im Blick. Gerade beim Internet-Zugang per Handy oder per Datenkarte im Auslandsnetz kann es sehr teuer werden.

Ebenfalls teuer und lästig kann es werden, wenn Ihr Notebook nicht auf dem neusten Update-Stand ist. Windows ist auf den meisten Computer so eingestellt, dass sie Sicherheitsupdates bei einer bestehenden Internet-Verbindung automatisch herunterladen.

Ein Computer, den Sie länger nicht im Einsatz gehabt haben, beginnt dann auch im Urlaub zunächst mit dem Herunterladen der neusten Updates. Das schränkt nicht nur die Internetgeschwindigkeit ein, sondern kann auch sehr teuer werden, wenn die Internetleitung

im Ausland mit hohen Gebühren belastet ist.

Achten Sie also darauf, nur mit einem gepatchten Computer in den Urlaub zu fahren, wenn Sie Ihr Notebook mobil mit dem Internet verbinden möchten.

Mit freundlichem Gruß

Ihr

Martin Althaus, Chefredakteur von Excel Daily

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"