Der Gigant hat weiter Appetit

06. Mai 2008
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Große Brocken können auch im Halse steckenbleiben

Sie haben es sicher mitbekommen: Die Übernahme von Yahoo durch den Excel-Hersteller Microsoft ist gescheitert. Mit Excel hat das zwar nichts zu tun, interessant ist es dennoch.

Die Yahoo-Aktionäre ärgern sich, die Microsoft-Aktionäre frohlocken. Erst mal bleibt alles beim Alten und Microsoft wird seine prall gefüllte Kriegskasse woanders ausgeben.

Ob eine Fusion mit dem Internet-Geschäft von Yahoo wirklich den entscheidenden Schub für das Online-Geschäft von Microsoft gegeben hätte? Yahoo ist zwar sehr groß, aber nicht (mehr) der Innovationsmotor früherer Jahre.

Außerdem: viele kleine Happen sind leichter verdaulich als ein großer Brocken. Und ein bisschen Abwechslung auf dem Speiseplan tut jedem gut, schließlich kann man nur so herausfinden, was wirklich gut schmeckt.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"