Diagrammelemente in Excel unterschiedlich einfärben

09. Juni 2008
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Wie Sie in einem Schritt für verschiedene Farben Ihrer Datenpunkte sorgen

Standardmäßig legt Excel Datenpunkte eines Diagramms (beispielsweise die einzelnen Säulen in einem Säulendiagramm) immer mit der gleichen Farbe an. Um für eine bessere Unterscheidbarkeit der Säulen zu sorgen, sorgen Sie dafür, dass jede Säule eine andere Farbe erhält. Das geht blitzschnell so:

     

  1. Klicken Sie die Datenpunkte (also beispielsweise die Säulen) in Ihrem Diagramm mit der rechten Maustaste an.
  2. Wählen Sie die Funktion "Datenreihen formatieren".
  3. Klicken Sie das Register "Optionen" an
  4. Aktivieren Sie hier das Kontrollkästchen "Punktfarbunterscheidung".
  5.  

rtemagicc_20080609-3bmp.jpg

Nun werden alle Datenpunkte in unterschiedlichen Farben dargestellt.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"