Doch kein Untergang der IT-Systeme

01. Dezember 2009
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Auch Excel funktioniert fehlerfrei

Liebe Leserin, lieber Leser,

mit dem heutigen Tag wird es auch all denen klar, die es bisher erfolgreich verdrängt haben: das Jahr 2009 neigt sich dem Ende. In wenigen Wochen beginnt die zweite Dekade im 21. Jahrhundert.

Vor zehn Jahren sah die Situation ganz anders aus. Da schrieben wir das Jahr 1999 und die gesamte IT-Welt hatte Angst vor dem Ausfall wichtiger Systeme zum Jahreswechsel in das Jahr 2000. Das Jahr-2000-Problem hat damals viele Unternehmen monatelange beschäftigt.

Excel-Anwender konnten sich schon damals relativ entspannt zurücklehnen. Excel rechnete auch über den Jahrtausendwechsel hinaus grundsätzlich fehlerfrei. Einzig beim Einsatz von zweistelligen Datumswerten in Berechnungen ohne Datumsformate konnten Probleme auftreten.

Ende diesen Jahres steht die Welt vor anderen Herausforderungen: die Finanzkrise, die Neue Grippe, die Terrorgefahr, das Weltklima (um nur einige zu nennen).

Aber ich bin sicher: Auch diesmal wird der Untergang ausbleiben. Es gibt keinen Anlaß, grundsätzlich pessimistisch in die Zukunft zu schauen.

Mit freundlichem Gruß

Ihr

Martin Althaus, Chefredakteur von Excel Daily

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"