Eigene Auswahllisten direkt aus Excel-Tabellen übernehmen

25. Februar 2011
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So importieren Sie die Listeneinträge aus Ihren Tabellen in die Eingabehilfe von Excel

Einstellungen für die Übernahme der Liste

Einstellungen für die Übernahme der Liste

Wahrscheinlich kennen Sie die AutoAusfüllen-Listen von Excel von der Eingabe von Monaten. Wenn Sie in eine Zelle „Januar“ eingeben, können Sie über das Ausfüllen-Kästchen am rechten unteren Zellrand die anderen Monate in daneben oder darunter liegende Zellen ganz bequem durch Ziehen mit der Maus eintragen. Genauso funktioniert das auch mit Wochentagen.

Excel erlaubt Ihnen aber auch die Definition eigener AutoAusfüllen-Listen. Wenn Sie häufig gleichartige Texte eingeben müssen, schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe: Sie reduzieren den Eingabeaufwand und vermeiden Tippfehler.

Die folgende Abbildung zeigt einen Tabellenausschnitt mit Einträgen, die für eine benutzerdefinierte AutoAusfüllen-Liste verwendet werden sollen:

Liste mit Einträgen für die AutoAusfüllen-Liste

Um diese Liste in die AutoAusfüllen- Liste zu übernehmen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Markieren Sie die Liste in Ihrer Tabelle.
  2. Rufen Sie dann den Befehl EXTRAS - OPTIONEN auf, wenn Sie Excel bis einschließlich Version 2003 verwenden. In Excel 2007 klicken Sie auf die Office-Schaltfläche oben links und wählen anschließend die Schaltfläche EXCEL-OPTIONEN. Falls Sie Excel 2010 verwenden, klicken Sie auf das Menü DATEI und anschließend auf EXCEL-OPTIONEN.
  3. Excel zeigt ein Dialogfenster an.
  4. In Excel bis einschließlich Version 2003 aktivieren Sie das Register BENUTZERDEFINIERTE LISTEN. In Excel ab Version 2007 klicken Sie zuerst auf das Register HÄUFIG VERWENDET und anschließend auf BENUTZERDEFINIERTE LISTEN BEARBEITEN.
     
    Einstellungen für die Übernahme der Liste
     
  5. Klicken Sie mit der Maus die Schaltfläche IMPORETIEREN an.
  6. Excel speichert die zuvor markierte Liste im Feld LISTENEINTRÄGE und fügt sie den bereits bestehen Listen hinzu.
  7. Schließen Sie das Dialogfenster, um zu Ihrem Tabellenblatt zurückzukehren.

Für den Einsatz der Liste geben Sie deren erstes Wort ein. Dann bewegen Sie den Mauszeiger auf das Ausfüllkästchen und füllen die Zellen mit gedrückt gehaltener linker Maustaste aus.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"