Eigene Muster und Bilder in verwenden

11. Januar 2010
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Wie Sie Diagramme mit einer Wunschoptik hinterlegen

Neben den Excel-Standardmustern können Sie Ihren Diagrammen auch eigene Grafiken als Muster zuweisen. Das können selbstgemachte Fotos sein oder Grafiken oder andere digitale Bilddateien. Dazu gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Erstellen Sie die gewünschte Grafik und speichern Sie sie auf Ihrer Festplatte.
  2. Markieren Sie die Datenreihe und wählen Sie den Menübefehl "Format – Markierte Datenreihen" und wechseln Sie ins Register "Muster".
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Fülleffekte". Und wechseln Sie ins Register "Grafik".
  4. Wählen Sie die gewünschte Grafik aus und Betätigen Sie die Schaltfläche "Einfügen". Wählen Sie anschließend in der Gruppe "Format" die Einstellung "Stapeln".
  5. Betätigen Sie zweimal hintereinander die Schaltfläche "OK", um die gewählte Grafik für die zuvor markierte Datenreihe zu übernehmen.

Die folgende Abbildung zeigt eine der Datenreihe mit einer zugewiesen Auto-Grafik.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"