Erneut gravierende Sicherheitslücken in Windows

19. Dezember 2008
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Schützen Sie Ihren PC

Liebe Leserin, lieber Leser,

das neuste Fehlerkorrekturprogramm für Windows ist seit gestern verfügbar. Es schließt eine gravierende Sicherheitslücke im Internet Explorer. Ale Versionen ab 5.01 sind von dem Fehler betroffen.

Falls Sie den Internet-Explorer einsetzen, sollten Sie den Patch unbedingt installieren. Das können Sie machen, indem Sie die Funktion "Windows Update" aus dem Extras-Menü des Internet Explorer aufrufen.

Über die Sicherheitslücke ist es infizierten Internet-Seiten möglich, Programmcode auf dem Rechner des Anwenders auszuführen, wenn der Anwender die entsprechenden Internetseiten aufruft.

Die Lücke ist seit einiger Zeit bekannt – daher gibt es auch schon eine ganze Reihe von Schadprogrammen, die diese Lücke nutzen (so genannte "Exploits").

Auch wenn die Adventszeit die Zeit der friedlichen Gedanken ist. Die Cyber-Kriminellen schlafen leider kaum – und ihre gefährlichen Trojaner, Viren und Spähprogramme überhaupt nicht.

Passen Sie also immer gut auf!

Ihr

Martin Althaus, Chefredakteur von Excel Daily

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"