Excel hat keine Angst vor Patenten

25. Dezember 2009
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Warum das Lizenzrecht schnell zur Falle werden kann

Liebe Leserin, lieber Leser,

das von einem US-Gericht verhängte Verkaufsverbot für Office 2007 erhitzt die Gemüter. Weil Word 2007 Patentrechte eines kanadischen Unternehmens verletzt, muss Microsoft eine Strafzahlung von 290 Millionen Dollar zahlen und darf Word 2007 ab 11. Januar in der aktuellen Form nicht mehr verkaufen.

Auch andere Software-Hersteller fürchten weitere Folgewirkungen des Urteils. Grundsätzlich werden mit dem Patent Verfahren geschützt, bei denen Texte und dazugehörige Formatinformationen getrennt voneinander abgespeichert werden. Genau das ist aber das Prinzip des XML-Formats.

Dort stehen Formatierungsanweisungen in anderen Dokumenten als die Inhalte, die formatiert werden.

Auch für Sie als Entwickler kann das Folgen haben, wenn Sie nicht nur mit Excel entwickeln. Schon eine Software, mit sich Dokumente im DOCX-Format von Word einlesen lassen, könnte das Patent beispielsweise ebenfalls verletzen. Auch bei vielen anderen Anwendungen werden Texte und Formatierungen in getrennten Dateien abgelegt.

Kein Wunder, dass auch Hersteller wie Sun (OpenOffice) fürchten, ebenfalls zur Kasse gebeten zu werden.

Mit freundlichem Gruß

Ihr

Martin Althaus, Chefredakteur von Excel Daily

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"