Excel-Liste mit allen Zellnamen und Referenzen automatisch erstellen

19. Februar 2008
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So haben Sie in Excel alle Zellnamen im Blick

Häufig sammeln sich in einer Excel-Tabelle eine Vielzahl von unterschiedlichen Namen an, die Referenzen auf Excel-Zellen darstellen. Die Kontrolle dieser Namen ist aufwendig und kompliziert. Hier hilft die Aufstellung einer Namensliste mit allen Referenzen weiter. Wenn Sie eine Excel-Liste aller Zellnamen und -referenzen Ihres Excel-Arbeitsblattes benötigen, gehen Sie folgendermaßen vor:

     

  1. Wählen Sie die Funktion "Einfügen – Namen – Einfügen"
  2. Aktivieren dort die Schaltfläche "Liste einfügen"
  3.  

Excel fügt dann an der aktuellen Position eine Liste mit allen Zellreferenzen aller Excel-Arbeitsblätter der aktiven Datei ein.

 

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"