Excel-Objekte in den Vordergrund stellen

15. Juni 2016
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Wenn Sie Objekte in Ihren Arbeitsmappen überlappen lassen, ist die Reihenfolge der Objekte von entscheidender Bedeutung. Sie können diese Reihenfolge über das Kontextmenü (rechte Maustaste) eines markierten Objekts ändern.

In Excel 2010 und 2007 finden Sie dort die beiden Untermenüs In den Vordergrund und In den Hintergrund. In Excel bis einschließlich Version 2003 finden Sie dort das Untermenü Reihenfolge. Über den Menübefehl In den Vordergrund platzieren Sie das markierte Objekt über allen anderen.

Entsprechend bewirkt der Befehl In den Hintergrund eine Platzierung des markierten Objekts hinter allen anderen. Mit den beiden Befehlen Eine Ebene nach vorne und Eine Ebene nach hinten schieben Sie das markierte Objekt jeweils eine Position nach vorne oder hinten.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"