Excel per unsichtbarer Maus steuern?

10. Juli 2010
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Ist die Maus bald Geschichte?

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Maus ist aus dem Computeralltag nicht wegzudenken. Sie hat die Benutzung des Computers revolutioniert. Aber wird Sie bald überflüssig? Experten am renommierten US-Forschungsinstitut MIT haben eine Alternative zur Maus entwickelt: Kamera und Infrarot-Laser. Die Geräte könnten in Monitor und Tastatur integriert werden.

Die Kombination zeichnet Handbewegungen des Computernutzers auf. Der Computer wird weiter wie mit einer Maus gesteuert - allerdings ohne Maus. Die Kamera erkennt Bewegungen der Hand und auch das Klicken der Finger.

Auch komplexere Gesten sollen damit künftig erkennbar sein. Dann ließe sich ein Computer - ähnlich wie ein iPhone oder iPad über Gesten steuern, die der Anwender einfach auf der Schreibtischoberfläche ausführt.

Die Entwicklung steckt noch in den Kinderschuhen, aber möglicherweise werden wir Excel in einigen Jahren über kameragesteuerte Gesten und Klicks direkt auf dem Schreibtisch steuern.

Mit freundlichem Gruß

Ihr

Martin Althaus, Chefredakteur von Excel Daily

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"