Excel-Versionsinformationen auslesen

04. Mai 2010
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Per Formel die Excel-Version erkennen

Um in einer Tabelle festzustellen, welche Excel-Version eingesetzt wird, setzen Sie die Tabellenfunktion INFO ein. Sie übergeben der Funktion den Parameter "version" (mit Anführungszeichen):

=INFO("version")

Als Ergebnis zeigt Ihnen die Zelle eine Zahl an, aus der Sie die Excel-Version ablesen können, mit der die Arbeitsmappe ausgeführt wird. Die folgende Abbildung zeigt ein Beispiel für den Einsatz der Funktion:

In der Abbildung arbeitet Excel 2003. Das ist in der internen Versionsgeschichte von Microsoft die Version 11. Die Excel-Version wird per Zahl codiert. Dabei kommen die folgenden Codes zum Einsatz:

Excel 2010: 13.0
Excel 2007: 12.0
Excel 2003: 11.0
Excel XP: 10.0
Excel 2000: 9.0
Excel 97: 8.0
Excel 95: 7.0

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!
Jetzt gratis per E-Mail

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter
  • + Excel-Praxistipps per Mail


Weitere Artikel zum Thema

Newsletter Excel-Praxistipps

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • jederzeit abbestellbar
  • + Excel-Praxistipps per Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"