Excel wird auch weiterhin eine Tastatur brauchen

21. August 2010
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Innovative Steuerungen sind nur für wenige Anwendungen sinnvoll

Liebe Leserin, lieber Leser,

gestern habe ich Ihnen über Gestensteuerungen bei Spielekonsolen berichtet. Durch den Einsatz von Kameras, Wärmebildkameras, und anderen Sensoren sollen Steuerungen wie Spielcontroller überflüssig werden.

Zwar haben auch die in den letzten Jahren dank Drahtlostechnik an Komfort gewonnen, die Entwickler arbeiten aber mit Hochtouren an Systemen, die natürliche Bewegungen der Anwender zur Steuerung verwenden.

Das iPhone von Apple hat bewiesen, wie erfolgversprechend solche Ansätze sein können. Auch das innovative Mobiltelefon wird über Gesten gesteuert, die auf dem berührungsempfindlichen Display ausgeführt werden.

Für Excel sind solche Steuerungen einstweilen noch Zukunftsmusik. Schließlich geht es bei der Eingabe von Zahlen und Texte darum, Informationen schnell in die Zellen zu bekommen. So lange Spracherkennung nicht in der notwendigen Qualität, Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit zur Verfügung steht, bleibt die Tastatur dafür das beste Hilfsmittel.

Mit freundlichem Gruß

Ihr

Martin Althaus, Chefredakteur von Excel Daily

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"