Excel-Zellbewegung per Makro einstellen

27. Mai 2009
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So legen Sie fest, wie die Markierung wandert

Nach der Eingabe eines Inhalts in eine Zelle wandert die Zellmarkierung automatisch in eine weitere Zelle. Standardmäßig ist diese Funktion so eingestellt, das nach einer Zelle die Zellen darunter automatisch angesteuert wird.

Über die Funktion "Extras – Optionen" können Sie das im Register "Bearbeiten" steuern. Hier können Sie auch festlegen, dass die Bewegung in eine andere Richtung erfolgen oder ganz ausbleiben soll.

Diese Einstellung in einem Makro vorzunehmen kann sinnvoll sein, damit Sie in Ihrem Makro steuern können, wohin sich der Eingabezeiger bewegt. Setzen Sie die folgenden Kommandos ein:

Sub MarkierungsBewegung()
Application.MoveAfterReturn = True
Application.MoveAfterReturnDirection = xlToLeft
End Sub

Mit dem Parameter xlToLeft legen Sie fest, dass die Markierung nach einer Eingabe nach links wandern soll. Für die anderen Richtungen ersetzen Sie diesen Wert durch xlDown (nach unten), xlToRight (nach rechts) oder xlUp (nach oben).

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"