Farbe der Excel-Gitternetzlinien verändern

24. Dezember 2008
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So passen Sie die Excel-Oberfläche an Ihre Wünsche an

Sie möchten in einigen Tabellen die Farbe der Gitternetzlinien auf dem Monitor verändern?

Excel erlaubt Ihnen die Anpassung der Farbe der Gitterlinien für jedes einzelne Tabellenblatt einer Arbeitsmappe. Dazu gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Markieren Sie über das Blattregister Ihrer Arbeitsmappe die Blätter, deren Gitternetzfarbe geändert werden soll.
  2. Dazu markieren Sie das erste Blatt im Blattregister mit der Maus.
  3. Dann drücken Sie die Taste STRG und halten diese gedrückt, während Sie die anderen anzupassenden Blätter markieren.
  4. Anschließend rufen Sie im Menü "Extras" den Befehl "Optionen" auf.
  5. In der erscheinenden Dialogbox aktivieren Sie das in der folgenden Abbildung dargestellte Register "Ansicht":
     

     
  6. Klicken Sie unter "Fensteroptionen" im Feld "Farbe der Gitternetzlinien" auf die gewünschte Farbe.
  7. Um die Standardfarbe für Gitternetzlinien zu verwenden, aktivieren Sie die Option "Automatisch".
  8. Ihre Einstellungen bestätigen Sie mit der Schaltfläche "OK".

Die Gitternetzlinien der markierten Tabellenblätter erscheinen dann in der gewünschten Farbe.

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"