Farbe einer Zelle verändern

17. September 2010
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Wie Sie die Schriftfarbe einer Zelle anpassen

Beim interaktiven Einsatz von Excel können Sie die Farbe von Zellen ganz einfach über die Funktion "Zellen formatieren" festlegen. Markieren Sie einen Zellbereich, drücken Sie die Tastenkombination STRG 1 (funktioniert in allen Versionen) und wählen Sie im Register "Schrift" eine Zellfarbe aus.

Wenn Sie das über ein Makro erledigen möchten, können Sie den folgenden Programmcode einsetzen:

Sub ZellenEinfaerben()
Selection.Font.ColorIndex = 3
End Sub

Im Makrobeispiel wird die Farbe rot verwendet. Die folgende Abbildung zeigt, wie das Ergebnis aussieht, wenn Sie vor dem Einsatz des Makros den Zellbereich A1:B6 markieren:

Anstelle der Zahl 3 verwenden Sie andere Zahlen für andere Farben. Der Farbcode legt die Farbe gemäß der aktuellen Farbpalette fest. Wenn Sie eine Farbe absolut definieren möchten, ersetzen Sie im Makro den Ausdruck ColorIndex durch Color.

Tipp: Falls Sie wissen möchten, wie Sie Makros in Excel eingeben und starten, finden Sie hier eine Kurzbeschreibung: http://www.exceldaily.de/excel-makros-vba/artikel/d/so-geben-sie-makros-in-excel-ein.html

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"