Farbige Excel-Säulen im Diagramm verwenden

29. Juni 2009
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So wählen Sie eine Säulenoptik, die ankommt

Die Excel-Standardeinstellungen für Diagramme erzeugen nicht immer ein Diagramm, das auf den ersten Blick ansprechend ist. Die folgende Abbildung zeigt, wie ein Säulendiagramm aussieht, das Sie mit den Standardeinstellungen von Excel anlegen:

Anstelle der Standardfarben können Sie aber Farben ganz nach Ihren Wünschen verwenden. Das kann vor allem dann sinnvoll sein, wenn Sie Diagramme erzeugen möchten, deren Farben zu einem Produkt oder zu einem Unternehmen passen sollen. Die folgende Abbildung zeigt, wie das Diagramm aus der ersten Abbildung aussehen kann, wenn Sie Farben aus dem Bereich gelb/orange verwenden:

 

Drei Teile des Diagramms wurden dazu verändert:

  1. Die Farbe der Balken. Die sprechen Sie an, indem Sie die Datenreihe mit der rechten Maustaste anklicken und dann das Kommando "Datenreihen formatieren" wählen. Die Farbe legen Sie im Register "Muster" unter "Fläche" fest.
  2. Die Farbe des Hintergrunds ("Wand" genannt). Die können Sie verändern, indem Sie die Diagrammwand mit der rechten Maustaste anklicken und die Funktion "Wände formatieren" auswählen. Die Farbe passen Sie anschließend im Bereich "Fläche" an.
  3. Die Farbe der Stellfläche der Säulen ("Boden" genannt). Hier nehmen Sie eine Anpassung vor, indem Sie den Boden des Diagramms mit der rechten Maustaste anklicken und die Funktion "Boden formatieren" auswählen. Ändern Sie die Farbe dann im Bereich "Fläche".

Für alle drei Bereiche des Diagramms wählen Sie die Farben aus, indem Sie die gewünschte Farbe im Bereich "Fläche" anklicken. Achten Sie darauf, dass die Farben grundsätzlich zueinander passen. Gute Farbkombinationen sind beispielsweise:

  1. Orange, Hellorange, Hellgelb
  2. Blau, Hellblau, Blassblau
  3. Grün, Meeresgrün, Hellgrün
  4. Dunkelrot, Rot, Hellorange

Leider zeigt Excel die Farbnamen im Dialogfenster nicht an, wenn Sie Datenreihen, Wände oder Böden formatieren. Wenn Sie aber eine Zelle Ihrer Wahl anklicken und die Funktion "Zellen formatieren" aufrufen (geht auch über die Tastenkombination STRG 1), können Sie im Register "Schrift" die Liste "Farbe" ausklappen. Fahren Sie hier mit der Maus über eine Farbe (ohne zu klicken), dann zeigt Ihnen Excel den Namen der Farbe an.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"