Farbverlauf als Excel-Diagrammhintergrund verwenden

05. Oktober 2009
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So richten Sie einen Farbverlauf hinter Ihren Diagrammen ein

Sie möchten den Hintergrund Ihrer Diagramme optisch ein wenig aufwändiger gestalten? Dann kann ein Farbverlauf eine gute Wahl sein. Bei einem zweifarbigen Farbverlauf legen Sie zwei Farben fest, zwischen denen Excel den Diagrammhintergrund abstuft. Die folgende Abbildung zeigt einen Farbverlauf als Diagrammhintergrund:

Natürlich können Sie auch vollkommen andere Farben für Ihren Hintergrund verwenden. Um einen solchen Hintergrund in Ihren Diagrammen einzurichten, gehen Sie folgendermaßen vor:

Klicken Sie den Diagrammhintergrund mit der rechten Maustaste an.

  1. Wählen Sie die Funktion "Zeichnungsfläche formatieren" aus dem Kontextmenü.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Fülleffekte".
  3. Aktivieren Sie das Register "Graduell".
  4. Schalten Sie die Option "Zweifarbig" ein.
  5. Wählen Sie über die beiden Auswahllisten "Farbe1" und "Farbe2" die Farben nach Ihren Wünschen. 
     

     
  6. Schalten Sie die Schattierungseinstellungen weiter unten im Dialogfenster ein.
  7. Schließen Sie das Dialogfenster über die OK-Schaltfläche.
  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"