Fehlerhafte erzeugte Diagramme verhindern

16. Juni 2010
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So helfen Sie dem Diagramm-Assistenten

Wenn Sie die folgende Tabelle komplett markieren und mit dem Assistenten ein Diagramm daraus erstellen, kommt es zu einem Problem.

Excel ist nicht in der Lage zu erkennen, dass die Jahreszahlen die Rubriken sind, und stellt sie als zusätzliche Säulen dar. Das Ergebnis hat wenig Aussagekraft und sieht folgendermaßen aus:

Dieses Problem können Sie ganz einfach lösen:

Löschen Sie vor dem Aufruf des Diagramm-Assistenten die Spaltenüberschrift der Spalte mit den Jahreszahlen.

Wenn Sie die Tabelle dann markieren und mit dem Assistenten ein Diagramm erstellen, erhalten Sie das gewünschte Ergebnis.

Wenn Sie möchten, können Sie die Spaltenüberschrift anschließend wieder eingeben. Das hat keinen Einfluss auf Ihr Diagramm.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"