Fehlerwerte aufgrund leerer Excel-Zellen unterdrücken

07. Juni 2011
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Sorgen Sie dafür, dass Fehler in Ihren Tabellen nicht mehr sichtbar sind, obwohl in den entsprechenden Zellen Formeln stehen

Der Fehlerwert ist nicht mehr sichtbar

Der Fehlerwert ist nicht mehr sichtbar

Sie suchen eine Lösung, mit der sie Fehlerwerte in Tabellen unterdrücken können, die allein darauf beruhen, dass in einer Zelle noch keine Werte stehen?

Denken Sie beispielsweise an die Division der Zellen A2 und B2 mit der Formel =A2/B2.

Solange in der Zelle B2 noch kein Wert steht, liefert die Formel den Fehlerwert #DIV/0!.

Ein Fehlerwert aufgrund einer leeren Zelle

Eine weitverbreitete Lösung für diesen "Schönheitsfehler" ist eine WENN-Abfrage, in der überprüft wird, ob die Formel einen Fehler liefert. Die Abfrage sieht folgendermaßen aus:

Eine weitere Methode bietet Ihnen die bedingte Formatierung. Diese hat den Vorteil, dass Sie in die Zelle lediglich die eigentliche Formel eingeben müssen und sich die WENN-Abfrage sparen. Dazu gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Markieren Sie die Ergebniszelle.
  2. Excel bis einschließlich Version 2003: Rufen den Befehl FORMAT - BEDINGTE FORMATIERUNG auf. In der erscheinenden Dialogbox wählen Sie im linken Listfeld den Eintrag FORMEL IST.
  3. Excel ab Version 2007: Rufen Sie das Kommando START - FORMATVORLAGEN - BEDINGTE FORMATIERUNG - NEUE REGEL - FORMEL ZUR ERMITTLUNG DER ZU FORMATIERENDEN ZELLEN VERWENDEN auf.
  4. Alle Excel-Versionen: In das Eingabefeld geben Sie die folgende Formel ein:
     
    =ISTFEHLER(B3)
     
  5. Anstelle von B3 tragen Sie die Adresse der Zelle mit der Divisionsformel ein.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche FORMAT (Excel ab Version 2007: FORMATIEREN).
  7. Wählen Sie das Register SCHRIFT.
  8. Klicken Sie die Farbe an, die der Tabellenhintergrund besitzt, das ist normalerweise die Farbe Weiß.
     
    Einstellungen für die bedingte Formatierung in Excel 2003
     
    Die bedingte Formatierung in Excel 2007
     
  9. Bestätigen Sie Ihre Einstellungen mit OK.

Der Fehlerwert steht nun weiterhin noch in der Zelle, ist aber nicht mehr zu sehen. Das liegt daran, dass die Schrift im Fall eines Fehlers in der gleichen Farbe wie der Zellhintergrund dargestellt wird.

Der Fehlerwert ist nicht mehr sichtbar

Sobald die Formel in der Zelle zu einem Wert führt, der keinen Fehlerwert darstellt, wird der Inhalt wieder sichtbar.

Der Inhalt der Zelle ist sichtbar, weil kein Fehlerwert vorliegt

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"