Fehlerwerte im Ausdruck unterdrücken

11. Juni 2017
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

In Excel-Kalkulationen entstehen immer wieder Fehlerwerte wie beispielsweise #DIV/0! oder #NV! Sie weisen auf Probleme oder Inkonsistenzen im Kalkulationsmodell hin.

Fehlerwerte sollen im Druck meist nicht mit ausgegeben werden. Dafür stellt Excel eine eigene Funktion zur Verfügung, die Sie folgendermaßen aktivieren.

 

  1. Rufen Sie über das Menü Seitenlayout | Seite einrichten | Bereichspfeil am rechten Rand der Bereichsbeschriftung das Dialogfenster Seite einrichten auf. 

  2. Wechseln Sie zur Registerkarte Blatt. 

  3. Im Feld Fehlerwerte als wählen Sie den Eintrag < leer ><leer>.</leer>

Auf die Darstellung der Fehlerwerte auf dem Bildschirm hat die vorgenommene Einstellung keinen Einfluss. Sie wirkt sich lediglich auf den Ausdruck aus.

Hinweis: Anstatt Fehlerwerte komplett zu unterdrücken, stehen im Feld Fehlerwerte als noch folgende Optionen zur Verfügung:

--: Es werden zwei Striche anstatt des Fehlerwerts ausgegeben.

#NV: Bei Auswahl von #NV wird bei allen Fehlerwerten der Text #NV im Ausdruck angezeigt.

Dargestellt: Diese Option zeigt auch im Ausdruck die Fehlerwerte, so wie diese am Bildschirm ausgegeben werden.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"