Flugzeugabsturz durch Computervirus?

21. August 2010
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Warum Sie sich und Ihr Excel nur durch Aufmerksamkeit schützen können

Liebe Leserin, lieber Leser,

vor zwei Jahren stürzte nahe Madrid eine Maschine der spanischen Fluggesellschaft Spanair ab. 154 Menschen kamen dabei ums Leben. Wie die spanische Zeitung "El Pais" berichtet, könnte ein Computervirus für den Absturz verantwortlich sein.

Demnach war ein Computer in der Spanair-Zentrale auf der Ferieninsel Mallorca eingesetzt, der beim Vorliegen bestimmter technischer Probleme Alarm geben sollte. Der Befall des Computers mit Trojanern habe das aber verhindert.

Sollten sich die Vorwürfe als stichhaltig herausstellen, wäre das der erste bekannt gewordene Virenbefall eines Computers, der solche dramatischen Folgen gehabt hätte.

Gefahren durch Schadsoftware kann man nicht verhindern. Aber durch die immer weitere Vernetzung der weltweiten Technik werden die Angriffsflächen größer. Sicherheit wird daher einer der Toptrends der nächsten Jahre und Jahrzehnte sein. Chip-Hersteller Intel zeigt es gerade: die Übernahme des Antiviren-Spezialisten McAfee lässt sich der Chip-Weltmarktführer stolze 7,7 Milliarden Dollar kosten. Durch die engere Verzahnung von Hardware du Software erhofft sich der Konzern einen besseren Schutz seiner Kundensysteme vor Viren, Trojanern und anderen Schädlingen.

Bis die Systeme noch besser geschützt sind, bleibt auch uns Excel-Anwendern nur eines übrig: Schutz-Software und Betriebssystem aktuell halten, keine verdächtigen Programme installieren und immer aufmerksam bleiben!

Mit freundlichem Gruß

Ihr

Martin Althaus, Chefredakteur von Excel Daily

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"