Format übertragen, Inhalte einfügen, Tabellenvorlage

12. Dezember 2008
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So blenden Sie die Symbolleisten ein, die Sie benötigen

Excel stellt Ihnen eine Vielzahl von Symbolleisten zur Verfügung. Neben der Symbolleiste "Standard" sind das vor allem Symbolleisten, in denen bestimmte Befehle für den Schnellzugriff thematisch sortiert sind. Um Symbolleisten ein- oder auszublenden, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Rufen Sie das Kommando "Extras – Anpassen" auf.
  2. Klicken Sie das Register "Symbolleisten" an.
  3. Excel zeigt nun eine Übersicht aller Symbolleisten an:


     
  4. Sie erkennen Symbolleisten, die bereit eingeschaltet und sichtbar sind, an einem Haken vor dem Namen der Symbolleiste.
  5. Schalten Sie die Symbolleisten nun nach Ihren Wünschen ein oder aus.
  6. Schließen Sie das Dialogfenster, indem Sie die OK-Schaltfläche anklicken.

Alternativ zum Ein- und Ausschalten von Symbolleisten über das Dialogfenster können Sie auch eine bestehende Symbolleiste mit der rechten Maustaste anklicken. Dann zeigt Ihnen Excel ein Menü mit allen Symbolleisten an, in dem Sie Leisten ebenfalls ein- oder ausschalten können.

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"