Formel-Ergebnisse in Excel immer richtig darstellen

04. Dezember 2008
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Wie Sie Ergebnisse blitzschnell korrekt anzeigen

Damit Formeln und Funktion die Ergebnisse so anzeigen, wie Sie das wünschen, müssen Sie eine passende Formatierung auswählen. Das erledigen Sie über das Kommando "Format – Zelle" im Register "Zahlen".

Noch schneller geht es aber, wenn Sie Tastenkombinationen einsetzen. Hier sind die Tastenkombinationen für die wichtigsten Formatierungen:

STRG UMSCHALT 1   Tausendertrennzeichen, zwei Nachkommastellen (38.883,00)

STRG UMSCHALT 2   Wissenschaft, zwei Nachkommastellen (3,88E+04)

STRG UMSCHALT 3   Datum (04. Dez 08)

STRG UMSCHALT 4   Tausendertrennzeichen, zwei Nachkommastellen, Euro-Symbol (38.883,00 €)

STRG UMSCHALT 5   Prozentzahl ohne Nachkommstellen (3888300%)

STRG UMSCHALT 6   Standardformat (38883)

Mit der Taste UMSCHALT ist die Taste gemeint, die Sie gedrückt halten, um einen einzelnen Großbuchstaben einzugeben. Sie wird auch SHIFT genannt. Die folgende Abbildung zeigt die Formate in der Praxis:

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"