Formeln in Berechnungen kennzeichnen

01. Juli 2010
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Wie Sie Formeln farbig hervorheben

Fehler in Ihren Excel-Kalkulationen können zu kleinen (und großen) Katastrophen führen. Um die Rechensicherheit ihrer Tabellen zu gewährleisten, empfiehlt sich die ausgiebige Kontrolle aller Berechnungen und Formeln in einer Tabelle.

Aber wie stellen Sie sicher, dass Sie keine Formel übersehen? Hier der schnelle Weg, um alle Formeln in einem Tabellenblatt zu markieren und mit einer Zellfarbe zu kennzeichnen:

  1. Rufen Sie das Kommando "Bearbeiten - Gehe zu" auf. Das können Sie in allen Excel-Versionen über die Tastenkombination STRG G tun.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Inhalte".
  3. Wählen Sie das Optionsfeld "Formeln" aus und klicken Sie alle vier Unterabteilungen an.
     

     
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "OK". Nun markiert Excel alle Formeln und Berechnungen in Ihrer Tabelle.
  5. Achten Sie nun darauf, keine Zelle anzuklicken, sondern rufen Sie sofort die Funktion " Zellen formatieren" auf, indem Sie die Tastenkombination STRG 1 drücken.
  6. Wechseln Sie in das Register "Muster" (Excel ab Version 2007: "Füllung").
  7. Aktivieren Sie eine Farbe Ihrer Wahl.
  8. Schließen Sie das Dialogfenster über "OK" (Excel ab Version 2007: "Schließen").

Anschließend sind alle Formeln in der aktuellen Tabelle mit der entsprechenden Farbe gekennzeichnet.

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"