Frohe Ostern mit Excel

09. April 2009
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Kennen Sie Excel-Ostereier?

Liebe Leserin, lieber Leser,

ich möchte Sie nicht verulken: Es gibt wirklich Excel-Ostereier. Das englische "Easter Egg" bezeichnet nämlich versteckte Programmfunktionen, in denen sich die Entwickler einer Software verewigt haben.

Und die gibt es auch in Excel. Allerdings nicht in den aktuellen Versionen. Während es früher auch in Microsoft-Anwendungen üblich war, dass die Programmierer sich in den Programmen verewigten, passiert das heute nicht mehr.

Der Grund: Auch die Easter Eggs müssen programmiert werden. Das kostet nicht nur im Unternehmen Ressourcen, sondern vergrößert auch das Programm, das sich bei den Kunden befindet. Zudem können versteckte Funktionen den Eindruck erwecken, dass die Programmierer auch noch ganz andere Dinge versteckt im Programm untergebracht haben. Tatsache ist: Easter Eggs gibt es in den aktuellen Excel-Versionen nicht mehr.

Sie müssen also an Ostern auf die nichtelektronische Variante zurückgreifen: Lassen Sie sich die Ostereier schmecken!

Mit freundlichem Gruß

Ihr

Martin Althaus, Chefredakteur von Excel Daily

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"