Ganz schnelle Excel-Listensummen bilden

26. August 2008
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Summen für Spalten und Zeilen mit einem Excel-Klick erzeugen

Die Möglichkeiten, Zeilen oder Spalten in einer Excel-Tabelle zu addieren, sind vielfältig. Besonders schnell geht es, wenn Sie einen Block aus zusammenhängenden Werten über mehrere Zeilen und Spalten verwenden wie in der folgenden Abbildung:

Auf der Grundlage der Daten sollen die Summen der einzelnen Zeilen und Spalten gebildet werden. Am schnellsten geht das folgendermaßen:

  1. Markieren Sie den gesamten Bereich, der Werte enthält.
  2. Zusätzlich wählen Sie die benachbarten freien Zellen in der Spalte rechts daneben sowie in der Zeile darunter aus. Diese Markierung ist in der Abbildung oben bereits zu sehen.
  3. Klicken Sie mit der Maus die in der folgenden Abbildung dargestellte Schaltfläche "AutoSumme" an:

Excel fügt nun automatisch in jedes freie Feld die passende SUMME()-Formel ein und berechnet die Ergebnisse. Die folgende Abbildung zeigt die beschriebenen Ein-Klick-Summen in der Beispieltabelle:

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"