Gesperrte Dateitypen für Excel freigeben

21. Mai 2010
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So umgehen Sie die Blockierung

Bestimmte Dateitypen sind beim Öffnen und Speichern mit Excel gesperrt. Diese Sicherheitsbeschränkungen wurden mit dem Service Pack 3 von Office 2003 eingeführt. Die sogenannte "FileBlock-Funktion" hat die Aufgabe, bestimmte Dateiformate beim Öffnen und Speichern mit Excel zu sperren. Das bezieht sich hauptsächlich auf ältere Dateiformate, die für Viren und andere Bedrohungen besonders anfällig sind.

Damit sollen potenzielle Sicherheitsrisiken minimiert werden. Damit können aber durchaus auch Probleme entstehen, wenn Sie bestimmte Dateien nicht mehr verarbeiten können, die vorher ohne Einschränkungen zur Verfügung standen

In der Standardeinstellung sind nach der Installation des SP 3 die folgenden Dateitypen in Excel gesperrt:

  1. Lotus und Quattro (.wk1, .wk4, .wj3, wk1 FMT, .wks, .wk3, wk3 FM3, .wj2, .wq1, .fm3, .wj1)
  2. DIF und SYLK (.dif, .slk)

Wenn Sie versuchen, eine Datei dieses Formats zu öffnen, zeigt Excel eine Meldung an, die Sie darauf hinweist, dass Sie versuchen, einen Dateityp zu öffnen, der durch die Registrierungsrichtlinieneinstellung blockiert wird.

Diese Einschränkungen müssen Sie allerdings nicht in dieser Form hinnehmen. "FileBlock" gibt Ihnen die Möglichkeit, es so zu konfigurieren, dass Sie individuell bestimmen, welche Dateitypen gesperrt bzw. zugelassen werden.

Der Registry-Schlüssel, über den Sie diese Einstellungen vornehmen, heißt:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Office\11.0\Excel\Security\FileOpenBlock\

oder

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\11.0\Excel\Security\ FileOpenBlock\

Unter diesem Schlüssel legen Sie für jede gewünschte Sperrung (mit dem Wert 1) bzw. Aufhebung der Sperrung (mit dem Wert 0) einen Eintrag an. Das können Sie für die folgenden Dateitypen tun:

  1. BinaryFiles (.xls, .xla, .xlt, .xlm, .xlw, .xlb, .xlc)
  2. HtmlandXmlssFiles (.mht, .mhtml, .htm, .html, .xml, .xmlss)
  3. XmlFiles (.xml)

  4. DifandSylkFiles (.dif, .slk)

  5. TextFiles (.txt, .csv, .prn)
  6. XllFiles: (.xll)
  7. Converters (alle durch einen Office-2003-Konverter zu öffnende Dateien)
  8. DatabaseandDatasourceFiles (.odc, .udl, .dsn, .dbc, .dqy, .iqy, .ody, .rqy, .mde, .mdb, .dbf, .ade, .adp, .cub)
  9. LotusandQuattroFiles (wk1 (1-2-3), wk4(1-2-3), wj3(1-2-3 japanese) (*.wj3), wks (1-2-3), wk3(1-2-3), wk1 fmt(1-2-3) Wj2(1-2-3 Japanese) (.wj2), wj3, fj3 (1-2-3 japanese) (.wj3), wq1 (quattro Pro/Dos) wk3, fm3 (1-2-3), Wk1, ALL (1-2-3), wj1(1-2-3 japanese) (.wj1), wks (Works Japanese) (.wks))
  10. LegacyBinaryFiles (.xlc)
  11. LegacyDatabaseAndDatasourceFiles (.dbf (dBASE II-Dateien))

Beachten Sie, dass Sie die oben erwähnten Dateitypen, die nach der Installation des SP-3 standardmäßig gesperrt sind, leider nicht in der Registry finden. Für die Freischaltung müssen Sie also die entsprechenden Schlüssel manuell erstellen und auf den Wert "0" setzen.

Wenn Sie beispielsweise das Öffnen von Textdateien unterbinden wollen, erstellen Sie dazu den folgenden Schlüssel:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\11.0\Excel\Security\FileOpenBlock\

TextFiles

Diesen neuen Schlüssel setzen Sie auf den Wert "1". Zusätzlich haben Sie noch die Möglichkeit, dieselben Dateitypen (bis auf .XLL) für das Speichern zu sperren (mit dem Wert 1) oder zuzulassen (mit dem Wert 0). Dazu legen Sie die folgenden Schlüssel an:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Office\11.0\Excel\Security\FileSaveBlock\

oder

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\11.0\Excel\Security\FileSaveBlock\

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"