Gültigkeitsprüfungen blitzschnell übertragen

25. September 2009
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Wie Sie Aufwand beim Übernehmen von Gültigkeitsprüfungen verhindern

Gültigkeitsprüfungen in Excel sind sehr praktisch, weil Sie automatisch sicherstellen, dass Inhalte von Zellen bestimmte Voraussetzungen erfüllen, die Sie festlegen können. Über das Kommando "Daten – Gültigkeit" legen Sie Gültigkeitsprüfungen fest.

Falls Sie bestimmte Prüfungen häufig benötigen, ist es viel Aufwand, die Details immer wieder neu festzulegen.

Es gibt eine Möglichkeit, Gültigkeitsprüfungen ähnlich wie Formatierungen auf andere Zellen zu übertragen. Das geht so:

  1. Markieren Sie die Zelle mit den Einstellungen, die Sie übertragen möchten.
  2. Anschließend kopieren Sie den Inhalt der Zelle mit dem Befehl "Bearbeiten – Kopieren", über die entsprechende Schaltfläche oder die Tastenkombination STRG C in die Zwischenablage.
  3. Markieren Sie die Zellen, auf die Sie die Einstellungen übertragen möchten.
  4. Über den Befehl "Bearbeiten – Inhalte einfügen" rufen Sie das folgende Dialogfenster auf. In Excel 2007 finden Sie den Befehl im Register "Start". Klicken Sie hier in der Gruppe "Zwischenablage" auf die Schaltfläche "Einfügen" und anschließen auf "Inhalte einfügen".
     

     
  5. Markieren Sie die Option "Gültigkeit".
  6. Bestätigen Sie Ihre Festlegung mit "OK".

Excel überträgt nun die die Gültigkeitsregeln auf alle markierten Zellen.

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"