Importierte Text-Zahlen ganz einfach in Werte umwandeln

05. Mai 2009
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So wandeln Sie Excel-Listen um

Bei der Übernahme von Zahlen aus Listen kommt es immer wieder vor, dass Zahlen als Text interpretiert werden. Auf den ersten Blick erkennen Sie das beispielsweise an führenden Nullen.

Berechnungen oder Analysen sind mit diesen Zahlen auch nicht möglich. Beim Import aus externen Daten kann die beschriebene Fehl-Interpretation durchaus auftreten. Folgendermaßen machen Sie aus Text wieder brauchbare Zahlen:

  1. Markieren Sie die betroffenen Zellen.
  2. Rufen Sie im Menü "Daten" den Befehl "Text in Spalten" auf.
  3. Daraufhin erscheint ein Dialogfenster.


     
  4. In dieser Box wählen Sie unter "Ursprünglicher Dateityp" die Option "Getrennt".

Obwohl es sich bei der Dialogbox um den ersten von drei Schritten handelt, sind keine weiteren Einstellungen notwendig. Beenden Sie die Dialogbox mit der Schaltfläche "Fertig stellen".

Daraufhin sind die Nullen verschwunden und Excel kann die Zahlen auch als solche erkennen. Allerdings bleibt vorerst das Textformat erhalten, mit dem Excel die Daten beim Import versehen hat. Das führt bei Berechnungen zu Fehlern.

Deshalb ist es noch notwendig, die Zellen als Zahlen zu formatieren. Dann steht der Behandlung als vollwertige Zahlen nichts mehr im Wege.

Tipp: Mit der beschriebenen Methode können Sie auch andere Trennzeichen wie ein Hochkomma oder das Doppelkreuz (#) schnell aus einer ganzen Spalte entfernen.

Dazu gehen Sie vor wie oben beschrieben. Statt der Schaltfläche "Fertig stellen" verwenden Sie nun die Schaltfläche "Weiter". Das führt in ein Dialogfenster, das in der folgenden Abbildung dargestellt ist:

In dieser Box wählen Sie das verwendete Trennzeichen. Ein beliebiges Trennzeichen können Sie mit der Option "Andere" frei eingeben. Nach der Bestätigung mit "Fertig stellen" stehen Ihnen die gewünschten Zahlen zur Verfügung.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"