In Excel-Add-In-Tabellen hineinschauen

18. Mai 2009
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Wie Sie Tabellen in Add-Ins sichtbar machen

Wenn Sie in Excel ein Add-In öffnen oder über den Add-Ins-Manager installieren, zeigt Excel die dazugehörigen Tabellenblätter nicht an. Ein Add-In enthält aber immer Tabellenblätter. Weil es sich bei einem Add-In aber um eine versteckte Arbeitsmappe mit Makros handelt, können Sie die Tabellen des Add-Ins nicht über das Fenster-Menü von Excel aufrufen.

So machen Sie Tabellen in Add-Ins dennoch sichtbar:

  1. Wechseln Sie in den VBA-Editor, indem Sie die Tastenkombination ALT F11 drücken.
  2. Aktivieren Sie im Projekt-Explorer das gewünschte Add-In.
  3. Klicken Sie den Eintrag "DieseArbeitsmappe" unter dem Dateinamen an.
  4. Schalten Sie die Eigenschaft "IsAddIn" im Eigenschaften-Fenster auf "False".

Anschließend können Sie die Add-In-Arbeitsmappe über das Fenster-Menü von Excel aufrufen und die einzelnen Tabellenblätter ansprechen.

Falls der VBA-Editor das Eigenschaften-Fenster nicht anzeigt, drücken Sie die Taste F4 im VBA-Editor, um es einzublenden.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"