In Excel eine fremdsprachige Kalkulationen prüfen

02. Mai 2008
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Wie Sie bei der Rechtschreibung eine andere Sprache auswählen

In Excel-Tabellen ist sie nicht so wichtig wie in Word-Texten, aber dennoch praktisch: die Rechtschreibprüfung, die Sie über die Funktion "Extras - Rechtschreibung" (oder die Taste F7) aufrufen können.

Besonders gute Dienste kann Ihnen die Rechtschreibprüfung leisten, wenn Sie Excel-Tabellen mit Listen oder Begriffen in einer Fremdsprache bearbeiten oder anlegen müssen. Der Trick: Sie stellen die Rechtschreibung vn Excel einfach auf die entsprechende Sprache um. Das geht so:

     

  1. Rufen Sie im Menü "Extras" den Befehl "Optionen" auf.
  2. In der erscheinenden Dialogbox aktivieren Sie das Register "Rechtschreibung".
  3. Klicken Sie im Feld "Wörterbuchsprache" auf die Sprache, die Sie für die Rechtschreibprüfung verwenden möchten.
  4. Das bestätigen Sie mit "OK".
  5.  

Damit steht Ihnen die neue Sprache zur Verfügung.

Excel Sprachen

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"