Informationen in der Excel-Statusleiste darstellen

14. Mai 2008
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So greifen Sie auf die Excel-Statusleiste zu

Sie möchten die Statusleiste nutzen, um darin eigene Texte oder Informationen anzuzeigen, während ein Makro ausgeführt wird?

Greifen Sie auf die Statusleiste direkt zu, indem Sie die Eigenschaft Application.StatusBar verwenden. Das folgende Makro demonstriert, wie das geht:

Sub Statusleiste()

Dim EinAus As Boolean

EinAus = Application.DisplayStatusBar

Application.DisplayStatusBar = True

Application.StatusBar = "Meine Meldung..."

'hier Befehle einfügen

Application.StatusBar = False

Application.DisplayStatusBar = EinAus

End Sub

Im Makro wird zunächst festgehalten, ob die Statusleiste aktuell ein- oder ausgeblendet ist. Dann wird die Leiste eingeschaltet und dort der Text "Meine Meldung ausgegeben. Anschließend wird die Statusleiste wieder auf den Standardwert zurückgesetzt. Dann erfolgt ein Abschalten der Leiste, falls Sie vor Aufruf des Makros ebenfalls abgeschaltet war.

Wenn Sie das Makro ausführen, können Sie die neue Meldung in der Statusleiste erkennen:

Statusleiste

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"