Internetsperre in der Türkei ist wieder aufgehoben

28. August 2008
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Youtube-Sperrmöglichkeiten haben nicht gegriffen

Liebe Leserin, lieber Leser,

Sie kennen sicher Youtube, das populäre Internet-Videoportal. In der Türkei ist Youtube seit kurzen ebenfalls (wieder) verfügbar. Die türkischen Behörden hatten den Internet-Service komplett gesperrt, nachdem Videos aufgetaucht waren, in denen der türkische Staatsgründer Kemal Atatürk verunglimpft worden sei.

Tatsächlich hatte die monatelange Sperre nicht so funktioniert wie erhofft. Zuletzt hatten über eine Millionen Türken trotz Sperre auf Youtube zugegriffen, weil sie Wege gefunden hatten, die Sperre zu umgehen. Möglicherweise ist diese Wirkungslosigkeit der Grund dafür, dass die Sperre wieder aufgehoben wurde.

Die Türkei hat 2007 ein Gesetz verabschiedet, mit dem das Sperren von Internetseiten erlaubt wird, die gegen türkisches Recht verstoßen. Die Verunglimpfung von Staatsgründer Atatürk wird in der Türkei als Straftat verfolgt.

Der Fall zeigt einmal mehr, dass Verstöße gegen nationales Recht im weltweiten Internet sehr schwer zu ahnden und noch schwerer dauerhaft zu unterbinden sind.

Mit freundlichem Gruß

Martin Althaus, Chefredakteur von Excel Daily

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"