Kann Excel Konkurrenz gebrauchen?

16. Juni 2009
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Wie Adobe sich gegen Excel positioniert

Liebe Leserin, lieber Leser,

gestern habe ich Ihnen davon berichtet, dass Adobe eine Excel-Konkurrenz als Online-Software auf den Markt bringt. "Adobe Tables" heißt das Programm. Für den deutschen Markt ist "Tables" zurzeit noch nicht vorgesehen. Für das Online-Abo ist aktuell noch eine amerikanische Kreditkarte notwendig.

Adobe war schon in der Vergangenheit besonders stark darin, Produkte direkt an die Endkunden abzusetzen, sowohl Geschäftskunden als auch an Privatleute. Microsoft hingegen hatte schon immer eine ausgeprägte Nähe zum Fachhandel. Das ist auch der Unternehmensgeschichte geschuldet, weil Microsoft mit Windows immer schon einen Fuß in der Tür von Herstellern und Fachhandel hatte.

Erst in jüngerer Vergangenheit baut der Excel-Konzern sein Online-Direktgeschäft aus.

Adobe hat bereits mehr Erfahrung und verkauft auch schon hohe Stückzahlen seiner kostspieligen Produkte online. Dabei wird nicht nur der Bestellvorgang online abgewickelt, sondern das ganze Programmpaket online als Download ausgeliefert.

Es sind solche direkten Kundenbeziehungen, die im Internet-Zeitalter sehr wichtig sind. Ich bin daher gespannt, ob Adobe auch dabei erfolgreich sein wird, sein "Tables" gegen das übermächtige Excel am Markt zu platzieren.

Mit freundlichem Gruß

Ihr

Martin Althaus, Chefredakteur von Excel Daily

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"