Kein gutes Vorbild für Excel: Datenschutz im Weißen Haus

30. August 2010
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Millionen von Mails im Weißen Haus verschwunden

Liebe Leserin, lieber Leser,

Millionen von E-Mails aus der Korrespondenz des Weißen Hauses sind verschwunden. Eine fehlerhafte Software-Umstellung hat dazu geführt, dass Regierungs-Mails aus den Jahren 2003 bis 2005 nicht mehr wiederherzustellen sind.

Das zumindest berichtet der Onlinedienst Heise unter Berufung auf US-Quellen. Bei der Umstellung von Lotus Notes auf Microsoft Exchange sei das Datenleck demnach aufgetreten. Zwar hätten die IT-Fachleute des Weißen Hauses für 10 Millionen Dollar eine Archivierungs-Software eingerichtet, die habe aber nur Mails der letzten 48 Tage speichern können.

Vor allem Historiker und Rechtsexperten bedauern das Verschwinden. Die nicht mehr vorhandenen internen Dokumente können nun niemals mehr Einblick in politische Prozesse geben oder zur Dokumentation von Entscheidungen beitragen. Entscheidungen der Bush-Präsidentschaft wie die Invasion im Irak oder die Maßnahmen nach dem Hurrikan Katrina können so möglicherweise niemals vollständig dokumentiert und verstanden werden.

Besonders brisant: Datenschutzexperten hatten vor der Umstellung auf das Problem hingewiesen und Wege aufgezeigt, wie es umgangen werden könnte. Diese Bedenken wurden offenbar von Seiten der Administration ignoriert.

Damit gibt der einflussreichste Regierungssitz der Welt keines gutes Bild ab. Natürlich gibt es auch Stimmen, die nicht an Zufälle, Unfälle oder mangelnde technische Kompetenz glauben.

In der immer weiter digitalisierten Welt wird Datenschutz immer wichtiger. Denken Sie daran auch bei Ihrem Excel-Einsatz!

Mit freundlichem Gruß

Ihr

Martin Althaus, Chefredakteur von Excel Daily

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"